Psychologe Alexander Mattisseck

Paartherapie und Einzelberatung in Berlin-Charlottenburg
Psychologe Alexander Mattisseck aus Berlin-Charlottenburg

Lebenslauf & Hintergrund

Nach meinem Abitur in Baden-Württemberg schloss ich mein Bachelor und Master Studium der Psychologie in Berlin ab. Der Fokus des Studiums lag auf Beratungspsychologie und Coaching. Aber auch klassische Themenfelder der Medien- und Organisationspsychologie bildeten weitere Schwerpunkte, weshalb Sie mich nicht nur in meiner Praxis antreffen, sondern auch im Bereich der Organisations-, Markt-, und Kulturforschung. 

Ergänzend zum Studium schloss ich eine 3 jährige Zusatzausbildung für Psychologen in Analytischer Intensivberatung ab – ein tiefenpsychologisch fundiertes Verfahren, welches ursprünglich als Kurzzeittherapie entwickelt wurde, aber mittlerweile auch in der Unternehmensberatung, bei Trainings und Coachings angewandt wird.

Ich unterstütze Menschen im privaten und beruflichen Leben, helfe aus Krisen und erweitere Ihre alltäglichen Handlungsspielräume. Unser Alltag ist nicht nur von schönen und harmonischen Momenten geprägt, sondern er ist auch häufig äußerst herausfordernd und belastend. Ich unterstütze Sie daher beim bewältigen Ihrer Konflikte sowie Krisen und stehe Ihnen gerne als Psychologe zur Seite.

In meiner Praxis habe ich es mit den unterschiedlichsten Problemen in Beziehungen sowie mit Krisen in privaten und beruflichen Bereichen zu tun. Von Trennung, toxischen Beziehungsmustern, bis hin zu persönlichen Herausforderungen – die Anliegen meiner Klientinnen und Klienten sind vielfältiger Natur.

Ich bin Mitglied der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP), der Wilhelm Salber Gesellschaft (WSG) und der American Psychological Association (APA). Ich pflege regen Austausch mit Kollegen auf nationaler und internationaler Ebene, damit ich stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand bleibe.

Neues Buch: „Filme als Medien der psychologischen Beratung. Eine tiefenpsychologische Fallstudie.“ Tectum Wissenschaftsverlag, 2018 (Zur Buchvorstellung)