Hinweis: Tragen Sie bitte beim Betreten der Praxis eine adäquate Mund-Nasen-Bedeckung und desinfizieren Sie bitte Ihre Hände im Eingangsbereich. Vielen Dank.

Psychologe Alexander Mattisseck

Hilfe bei Konflikten in Partnerschaft und Familie
Paartherapeut in der Praxis Paartherapie Berlin Charlottenburg

Alexander Mattisseck 

M.A. Psychologe, Paartherapeut

Ihr Psychologe und Paartherapeut in Berlin Charlottenburg

In meiner Tätigkeit habe ich es hauptsächlich mit Partnerschaftskonflikten und dysfunktionalen Beziehungsstrukturen zu tun. Ich arbeite tiefenpsychologisch, um belastende Erlebens- und Verhaltensmuster zu verstehen, aufzulösen und neue Entwicklungen anzustoßen. Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden.

Übersicht: Lebenslauf & Hintergrund | Verbände & Ethik | Fallbeispiel

Kurzprofil:

M.A. Psychologe (staatlich & international anerkannt)

Tiefenpsychologische Zusatzausbildung

 

Spricht Deutsch und Englisch fließend

In Fach- & Berufsverbänden (NGfP, WSGAPA)

Lebenslauf & Hintergrund

Ich schloss mein Bachelor und Master Studium der Psychologie in Berlin ab. Ergänzend zum Studium absolvierte ich erfolgreich eine 4 jährige postgraduale tiefenpsychologische Zusatzausbildung. Trotz umfangreicher Schulung in verschiedenen Bereichen der Psychologie, habe ich meinen Ausbildungs- und Arbeitsschwerpunkt als Tiefenpsychologe in paar-, familien- und gruppendynamische Prozesse gesetzt.  Ich arbeite vorzugsweise mit Paaren, Familien und Gruppen, um belastende Probleme und Konflikte aufzulösen, welche durch meist zwischenmenschliche Beziehungen ausgelöst bzw. aufrechterhalten werden.  

Nicht selten werde ich gefragt, weshalb ich mich für meine Tätigkeit in Paartherapie und Paarberatung entschieden habe und sich meine Praxis verstärkt auf Paare und Familien konzentriert. Letztendlich ist man immer wieder in solch einer Tätigkeit mit akuten sowie scheinbar unlösbaren Konflikten, Streit, Ängsten, aber auch teilweise mit tragischen Familiengeschichten konfrontiert. Doch gerade wenn erste belastende Erlebens- und Verhaltensweisen durchbrochen werden und die Paartherapie zu wirken beginnt, ist es immer ein besondere Bereicherung an der Genesung einer zuvor belastenden Beziehungs- oder Familiendynamik teilzuhaben und zu sehen, wie sich Paare und Familien gemeinsam weiterentwickeln. Schließlich können dysfunktionale Beziehungsstrukturen umfangreiche Konsequenzen für die gesamte Familie, Kinder, soziales sowie berufliches Umfeld und nicht zuletzt für die eigene psychische Gesundheit haben. 

Als Psychologe unterstütze ich daher Menschen im privaten und beruflichen Leben, helfe aus Krisen und erweitere  alltäglichen Handlungsspielräume. Unser Alltag ist nicht nur von schönen und harmonischen Momenten geprägt, sondern er ist auch häufig äußerst herausfordernd und belastend. Ich unterstütze Sie daher beim bewältigen Ihrer Konflikte sowie Krisen und stehe Ihnen gerne als Psychologe zur Seite. In meiner Praxis habe ich es mit den unterschiedlichsten Problemen in Beziehungen sowie mit Krisen in privaten und familiären Bereichen zu tun. Von Trennung, toxischen Beziehungsmustern, bis hin zu persönlichen Herausforderungen – die Anliegen meiner Klientinnen und Klienten sind vielfältiger Natur.

Logo der Praxis Paartherapie Berlin Charlottenburg

Verbände & Ethik: Als Mitglied von mehreren Fach- und Berufsverbänden, wie der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP), der Wilhelm Salber Gesellschaft (WSG) und der American Psychological Association (APA) unterliege ich den ethischen, gesellschaftlichen sowie wissenschaftlichen Standards für Psychologen und der akademischen Psychologie. Ich pflege regen Austausch mit Kollegen auf nationaler und internationaler Ebene, damit ich stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand bleibe. Darüber hinaus nehme ich regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um zeitgemäße Qualitätsstandards zu gewährleisten.

Tiefenpsychologisches Fallbeispiel

Falls Sie sich mehr für meine Arbeit interessieren oder sich über Verlauf, Vorgehen, Beziehungs- und Familienthemen etc. in einem tiefenpsychologischen Setting informieren möchten, können Sie sich gerne die publizierte Fallstudie unten durchlesen: